Unser Reha-Sport-Angebot ist auf verschiedene Schwerpunkte zugeschnitten

Folgende Reha-Sport Module bieten wir Ihnen an:

Reha-Sport Module
Basic und Wirbelsäule

BASIC

Geeignet für Patienten jeden Alters, bei denen die Funktionen des Stütz- und Bewegungsapparates beeinträchtigt sind. ist, unabhängig vom Alter, für jeden Patienten geeignet, der eine Beeinträchtigung von körperlichen Funktionen am Stütz- und Bewegungsapparat bzw. an der Wirbelsäule hat. Durch spielerische Gymnastik wird der Bewegungsapparat gekräftigt, die Koordination geschult sowie die Muskelausdauer und die Gelenkbeweglichkeit verbessert. Im Vordergrund stehen allgemeine Fitness und Spaß an der Bewegung.


WIRBELSÄULE

Indikationsspezifisches Training bei funktionellen Beeinträchtigungen oder Erkrankungen der Wirbelsäule.
Schwerpunkte sind die Kräftigung der Bauch- und Rückenmuskulatur, um die Wirbelsäule zu stabilisieren und die Koordination zu verbessern. Weitere Inhalte sind das Erlernen und Einüben von rückenschonenden Bewegungs-übergängen und von Entspannungstechniken zur Schmerzlinderung.

Reha-Sport Module
Extremitäten und Gelenke

Obere Extremität (Schulter-Ellbogen-Hand)

Indikationsspezifisches Training bei Verletzungen, Erkrankungen oder chronischen Schmerzen im Schulter-Arm-Bereich. Unter Einsatz verschiedener Trainingsgeräte wird die Gelenkbeweglichkeit im Schulter-Arm-Bereich verbessert, die Muskulatur gekräftigt und die Ausdauerfähigkeit gefördert.
Auch das spielerische Wiedererlernen individueller, sportartspezifischer Bewegungsmuster ist möglich.


Untere Extremität (Hüfte-Knie-Fuss)

Indikationsspezifisches Training bei Verletzungen, Erkrankungen oder chronischen Schmerzen im Becken-Bein-Bereich.
Mithilfe von gymnastischen Übungen wird die Beweglichkeit von Hüft-, Knie- und Sprunggelenken verbessert, die Beinmuskulatur gekräftigt sowie die Ausdauerfähigkeit gefördert. Im Vordergrund steht das Wiedererlenen alltags- und sportartspezifischer Bewegungsmuster.

 

 

Nach oben